MINT-Netzwerkarbeit

 

MINT-EC-Cluster

Seit 2009 gibt es MINT-Themen-Cluster, um die Zusammenarbeit zwischen Lehrkräften von MINT-EC-Schulen zu verstärken. Lehrkräfte von MINT-EC-Schulen arbeiten dabei gemeinsam an MINT-Themen, die für sie von besonderem Interesse sind.


Im Themencluster IT wurden unter der Mitarbeit von zwei EKG-Kollegen (Herr Deerberg und Herr Kohorst) Unterrichtsmaterialien entwickelt.

Die daraus entstandene Publikation finden Sie unter folgender Adresse: https://www.think-ing.de/system/files/downloads/gepr%C3%BCfter%20Benutzer/227/itg_broschuere.pdf

Diese Unterrichtsmaterialien werden erfolgreich in den Jahrgangsstufen 5 und 6 eingesetzt.

In Zusammenarbeit mit der EVONIK Industries AG entwickelte das MINT-EC-Themencluster Chemie Unterrichtsmaterialien für den Chemieunterricht der Mittelstufe/Sekundarstufe I.

Das Themencluster „Mi(n)t- gemacht: Früh fördern-nachhaltig begeistern“ hat unter Miwirkung mehrerer EKG-Kollegen das MINT-Maus-Erlebnisbuch entwickelt, das am Schnuppernachmittag an die Grundschüler verteilt wird. Dieses MINT-Maus-Erlebnisbuch soll die Kinder motivieren, MINT-Erlebnisse, auch an verschiedenen außerschulischen Lernorten, wahrzunehmen und zu dokumentieren.

Weiterhin erarbeitet dieses Themencluster eine Sammlung von praxisnahen und sofort umsetzbaren Experimenten, die es anderen MINT-EC-Schulen ermöglichen soll, bewährte Projekte mit Grundschülern oder Kindergartenkindern durchzuführen. So können auch diese in die Förderung interessierter und begabter Kinder aus Vor- und Grundschule ihrer Region mit dem Material einsteigen bzw. es als Orientierung für Angebote nutzen.

Diese Projekte begeistern nicht nur die teilnehmenden Kinder, sondern auch die betreuenden Schüler der MINT-EC-Schulen.

 

Veranstaltungen für Schüler:

Aktuelle Veranstaltungen des MINT-EC-Netzwerkes für Schülerinnen und Schüler findet man unter folgenden Adressen:
 
 
 
Bei Interesse bitte an die Kolleginnen und Kollegen aus dem MINT- Bereich wenden